So sieht das Kindernest aus

Neben dem Erzieherbüro, dem Aufenthaltsraum, einem Materialraum, der Teeküche und dem Erzieherbad haben wir für die Kinder viele Lern- und Spielräume eingerichtet, damit sie sich wohl fühlen und genügend Anreize für die Zeit im Kndernest finden.

Großer Gruppenraum:Bild14
Wir haben einen größeren Gruppenraum, der reizarm gestaltet ist.

In regelmäßigen Abständen werden Bewegungsangebote bereitgestellt bzw. gewechselt. (Turnbänke, Klettergerüste, Hüpfmatten, Sprossenwand)

bild25

 

Kleiner Gruppenraum:
Der 2. Gruppenraum wird als Esszimmer, aber auch als Spielzimmer genutzt. 10 Essplätze stehen zur Verfügung.flyerbilder

 

Eine Hakenreihe für die Brottaschen ist vorhanden.

Ein begehbares Spielhaus und eine kleine Puppenecke vervollständigen die Einrichtung.
Bild20
Schlafräume:

Der Schlafraum dient nur zum Schlafen bzw. Ausruhen.

Badezimmer:Bild15
Hier wird gewickelt und Kleidung gewechselt, Hände gewaschen und auf die Toilette gegangen.

 

 

Küche:
Kinder können hier beim Kochen, Backen usw. helfen.Bild24

Die Küche als Mehrzweckraum:
Sie steht für besondere Aufgaben zur Verfügung. Die Kinder können hier konzentriert arbeiten, basteln, malen, kneten, usw.


Garderobe:

Jedes Kind hat einen Haken und ein Fach. Hier können die persönlichen Sachen (z.B. Kleidung und Kuscheltiere) aufgehängt bzw. deponiert werden.Bild18

Spielplatz:
Vor der Tür befindet sich ein öffentlicher Spielplatz, der eingezäunt ist. Dort steht ein Kletterhaus mit Rutsche, Schaukeln, eine große Sandkiste und verschiedene „Hoppelpferde“.

Direkt aus dem Kindernest erreichbar, ist unser eigener kleiner Spielplatz, der ebenfalls eingezäunt ist. Neben Rutsche, Kletterhaus, Sandkiste und Kreidetafel sind hier viele kleine Spielzeuge für die Kinder untergebracht.